Wer ist eigentlich die neue Country Managerin bei VMware Deutschland? Die Vielseitigkeit der IT auf dem VMware PartnerCamp 2016

April 18, 2016
Wer ist eigentlich die neue Country Managerin bei VMware Deutschland? Die Vielseitigkeit der IT auf dem VMware PartnerCamp 2016

Beitrag von Annette Maier, Country Manager Germany, VMware

Annette_Maier_Country Manager Germany_2Sind es wirklich schon drei Monate? Meine Zeit als neue Country Managerin für VMware in Deutschland ist wie das Signal einer Glasfaserleitung verflogen – sehr schnell. Dabei wollte ich mir doch schon viel früher die Zeit zum bloggen nehmen. Nun wird es höchste Zeit das nachzuholen.

Doch zunächst ein paar Worte zu meiner Person: Ich heiße Annette Maier und habe im Februar 2016 die Nachfolge von Simone Frömming angetreten. Mein Ziel ist es unsere Kunden auf dem Weg zum digitalen Unternehmen zu begleiten – und das geht nur gemeinsam mit unseren Technologie- und Channelpartnern.

Dabei liegen mir die Themen Software-Defined Datacenter (SDDC), Hybrid Cloud und End-User Computing besonders am Herzen. Außerdem lege ich persönlich Wert auf den Themenbereich Frauen in der IT. Die Kunst speziell in dieser Branche die eigene Karriere und die Familie miteinander zu vereinbaren lebe ich selbst. Zudem beschäftige ich mich gerne mit der Nachwuchsförderung für die IT-Branche.

Das besondere an der Branche: Sie ist unglaublich vielfältig und bietet so für sehr unterschiedliche und versatile Köpfe kreativen Nährboden. Wie abwechslungsreich sich die Welt der IT gestaltet zeigt beispielsweise unser Partner Executive Forum, das vergangenen Donnerstag in Düsseldorf stattfand.

Bei diesem Event stand für uns der Austausch mit unseren zahlreichen Partnern aus den unterschiedlichsten IT-Bereichen im Vordergrund. Gemeinsam haben wir im letzten Jahr großartige Erfolge erzielt. Ich möchte mich auf diesem Wege nochmal bei allen Beteiligten für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung bedanken. Weiter so!

PartnerCamp 2016: Wir sehen uns in Frankfurt!

Und auch unsere nächste große Partnerveranstaltung steht bereits in den Startlöchern: Das VMware Partner Camp 2016. Am 25. und 26. April 2016 laden wir neben unseren Vertriebspartnern und Resellern auch zahlreiche IT-Experten aus der Branche ins Radisson Blu Hotel in Frankfurt am Main ein, um zwei spannende Tage voller News und Networking zu verbringen.

Partner wie Intel, Check Point, Trend Mirco, HP und Palo Alto Networks und werden ebenfalls vor Ort sein und den Besuchern gemeinsame Projekte mit VMware näher bringen. Außerdem präsentieren wir unserem Publikum in zahlreichen Live Demos, Keynotes, Hands-on-Lab Sessions und technisch anspruchsvollen Deep Dive Workshops die neuesten Technologietrends der Branche.

Sie sehen, es wird keinesfalls langweilig werden – dafür haben wir gesorgt. Ich freue mich sehr auf das VMware Partner Camp 2016 in Frankfurt und auf einen regen Austausch mit Experten der Branche.

Wissen was passiert – Twitter und Co.

Hier geht’s zur ausführlichen Agenda des VMware Partner Camps 2016 in Frankfurt. Auf Twitter und mit #PartnerCamp16 gibt’s alle Neuigkeiten rund um den größten VMware Partnerevent Deutschlands in Echtzeit.

Übrigens: Seit kurzem twittere ich auch selbst zu den Themen Digitalisierung und Frauen in der IT. Hier geht’s zu meinem Profil. Schauen Sie vorbei.


 
Related Posts
 

Gerade bei der digitalen Avantgarde und im Start-up-Umfeld gehören ein teamorientiertes Führungsprinzip, ein zugänglicher Chef mit offener Bürotür und das gegenseitige Duzen zum guten Ton. Doch wollen Mitarbeiter überhaupt auf ihren Chef verzichten? Doch wollen Mitarbeiter ihrem Chef überhaupt gleichgestellt sein oder gar ganz auf ihn verzichten? Was meinen Sie? Ich freue mich über einen regen Austausch zu diesem Thema!

Im Zuge der Digitalisierung kommen auch etablierte Führungsprinzipien auf den Prüfstand. Schnelligkeit, Innovationskraft und Agilität sind mit herkömmlichen Management-Methoden nur eingeschränkt zu erzielen. Deshalb schwappt ein Prinzip, das in der Softwareentwicklung bereits jahrelang und mit guten Ergebnissen genutzt wird, nun auf die komplette Unternehmensführung über: Die agile Führung.

Die Amadeus IT Group ist ein führender Anbieter zukunftsweisender Technologien für die Reisebranche mit einem Umsatz von mehr als 3 Milliarden Euro. Damit die bis zu 39.000 Enduser-Transaktionen pro Sekunde verarbeitet werden können, setzt die Amadeus IT Group auf Cloud Computing- und Open Source-Lösungen von VMware.

Die Erwartungen und Vorstellungen der Regierung sind hoch an die digitale Strategie 2025, die Deutschland bereits als digitalen Vorreiter sieht. Mit gleich mehreren Silicon Valleys, die sich thematisch fokussiert haben, sollen diese Erwartungen erfüllt werden. Aber ob das so zielführend ist?

 
 
Blog Archive