VMware User Group Conference 2015: Die technische VMware Anwender Community trifft sich in Frankfurt

May 4, 2015
VMware User Group Conference 2015: Die technische VMware Anwender Community trifft sich in Frankfurt

Bald ist es soweit: Am 17. Juni 2015 findet die deutsche VMware User Group Conference in Frankfurt statt. Dabei handelt es sich um die Veranstaltung für die VMware User Group (VMUG), also alle technischen VMware Anwender weltweit.

Das Event ist ganz auf die Anforderungen der Community abgestimmt und bietet – statt bunter Präsentationen und allgemeiner Produktinfos – konkrete technische Fakten und nützliche Praxisberichte von Anwendern für Anwender. In Keynotes, Anwendervorträgen und Breakout Sessions rund um die VMware Produktthemen haben Teilnehmer zudem die Möglichkeit sich sowohl auf höchstem technischem Niveau über aktuelle Produkte und Lösungen zu informieren, als auch einen Blick in die Zukunft der Virtualisierung zu werfen. Darüber hinaus ist ausreichend Gelegenheit, sich mit den Referenten und VMware Experten auszutauschen und unterschiedlichste Themen zu diskutieren.

Dieses Jahr gibt es gleich zwei Highlights, welche die VMware User Group Conference zu etwas ganz Besonderem machen werden:

1. Cormac Hogan, Corporate Storage Architect bei VMware, Blogger und Autor wird eine Keynote zum Thema vSAN und Storage halten und dabei jede Menge Hintergrundinformationen zum Thema bereithalten. Wenn Sie im Voraus noch mehr zu Cormac Hogan erfahren möchten, können Sie sich hier seinen Blog ansehen.

2. Erstmals wird es als Höhepunkt der Abendveranstaltung ein Live-Konzert geben, bei dem die Band Abandon Hope für die richtige Stimmung sorgen wird. Hier finden Sie eine musikalische Kostprobe.

Neben diesen besonderen Highlights gibt es noch viele weitere Gründe, weshalb sich eine Teilnahme an der Konferenz für Sie lohnt:

1. Egal ob Sie an Ihrem Arbeitsplatz VMware Technologien einsetzen oder Kunden zu VMware Produkten beraten – auf der VMUG Conference erhalten Sie Einblicke und Hintergrundwissen, das Sie weiter bringt.

2. Community Sessions: In diesen Sessions erhalten Sie einen tollen Einblick in die Einsatzmöglichkeiten der VMware-Produkte. Die Redner sind unvoreingenommene Berufskollegen, die oftmals sehr offen in ihren Aussagen sind und VMware-Installationen durchgeführt, Probleme gelöst und mit kreativen Einfällen das Beste aus den VMware-Produkten herausgeholt haben.

3. Hersteller Sessions: Hier erwarten Sie sicher keine Marketingvorträge! Die Sessions beziehen sich auf das Thema Virtualisierung und werden im Vorfeld der Veranstaltung von einer unabhängigen Anwender-Jury auf die Relevanz für die Community geprüft.

4. Die Abendveranstaltung bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, zu Netzwerken und offene Diskussionen weiterzuführen.

Sie möchten gerne an der Konferenz teilnehmen? Dann registrieren Sie sich hier. Auf der Homepage der VMUG erhalten Sie außerdem Informationen rund um die VMUG-Mitgliedschaft.

 
Related Posts
 

Auf der VMworld 2017 Europe treffen führende innovative Unternehmen aufeinander – gleichzeitig können sich dort Fachkräfte im Bereich Technologie weiterbilden. Es erwarten Sie vier Tage voller Innovationen, Fortbildungen und Einblicke von hochrangigen Experten – damit legen Sie den Grundstein, um Ihr Unternehmen mithilfe von IT weiter voranzubringen.

VMware vSAn 6.6

Mehr als 7.000 Kunden nutzen es bereits und vertrauen VMware …

Read More

Arista und VMware verbindet eine langjährige Partnerschaft. Bereits 2008 wurden gemeinsam Standards für die Netzwerkvirtualisierung und seitdem haben wir immer wieder Meilensteine in der Netzwerk-Technik erreicht. Ein Gespräch zwischen Arista und VMware zu SDDC und Netzwerkvirtualisierung.

Das größte Event des Jahres kehrt 2017 nach Barcelona zurück! Es gibt unzählige Gründe, weshalb sich ein Besuch lohnt. Und wenn Sie schnell sind, können Sie auch noch vom Early-Bird-Rabatt mit einem satten Nachlass von 30 Prozent profitieren!

 
 
Blog Archive