VMware SDDC-News: Ein Gastblog von Christian Stankowic

February 13, 2015
VMware SDDC-News: Ein Gastblog von Christian Stankowic

vSphere 6, VSAN 6 und eine einheitliche Hybrid Cloud Plattform – die VMware News auf der Partner Exchange 2015 sorgten für reichlich Schlagzeilen. Blogger und VMware-Experte Christian Stankowic verfolgte natürlich die Ankündigungen von CEO Pat Gelsinger und berichtet hier, ob seine Erwartungen erfüllt wurden.

Christian Stankowic_2Christian lag mit seiner Einschätzung, dass vSphere 6 bekannt gegeben wird, goldrichtig.  „Ich konnte bisher die vSphere 6 Betas testen und war recht angetan davon. Die technischen Neuerungen wissen zu überzeugen und insbesondere Fault-Tolerance mit 4 vCPUs ist ein geniales Feature – darauf haben vSphere-Administratoren lange gewartet. Erwähnenswert finde ich auch, dass die vCenter Server Appliance nun dem Windows-Pendant in nichts mehr nach steht. Das ist meiner Meinung nach für viele Kunden ein absoluter Mehrwert, da man sich die Windows-Lizenz und -Administration so ersparen kann. Sehr interessiert bin ich auch an der neuen vSphere Data Protection Appliance, der VMware ja nun Features der „Advanced“-Version ohne Mehrkosten spendiert hat. Das werde ich testen, sobald man sie herunterladen kann.“

Virtual SAN 6 und vSphere Virtual Volumes interessieren Christian als SDDC-Fan besonders. Für ihn ist klar: „Meiner Meinung nach wird sich das Thema „Storage“ in den nächsten Jahren ohnehin weiter vom SAN weg wieder hin zu lokalem Speicher entwickeln. Warum? Ganz klar, mit Lösungen wie VSAN gibt es keine starken Argumente mehr für das SAN. VSAN ist günstiger und dabei – je nach Einsatzzweck – nicht langsamer, sondern oftmals auch schneller. Auch das VVOL-Konzept finde ich interessant und versuche, es bei uns im Unternehmen zur Sprache zu bringen um IT-Prozesse weiter zu vereinfachen und zu automatisieren.“

In einer weiteren Ankündigung gab VMware die erste einheitliche Plattform für virtualisiertes Computing in der Hybrid Cloud bekannt. Christian sieht darin großes Potential: „Cloud-Computing ist ja bereits seit einiger Zeit ein Boom, der aber meist aus datenschutztechnischen Gründen von den verantwortlichen IT-Administratoren insbesondere hier in Deutschland stets kritisch hinterfragt wird. Mit dem auf der VMworld vorgestellten „vCloud Air“-Konzept mit einem zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland dürfte die Diskussion aber nochmals zur Sprache gebracht werden. Ich sehe darin mittel- bis langfristig eine ernstzunehmende Alternative zur rein lokalen Virtualisierung, da das Kostenersparnis durchaus lukrativ sein dürfte. Und Kosten sind ja immer das Thema in der IT.“

Welche Ankündigungen fanden Sie am spannendsten? Schreiben Sie uns über die Kommentarfunktion. Wenn Sie das Webinar nicht verfolgen konnten, dann können Sie sich hier die Aufnahme ansehen.


 
Related Posts
 

Alle aktuellen Webinare und Veranstaltungen für VMware DACH

Die Gefahren von Imageschäden, Profitverlust und Datenklau durch gehackte IT-Strukturen …

Read More

Beitrag von Jörg Knippschild, Senior Manager Solution Architects, VMware

In der …

Read More

Beitrag von Jörg Knippschild, Senior Manager Solution Architects, VMware

Sie erreicht …

Read More

 
 
Blog Archive