Mit Arvato Systems Smartshift gelingt Unternehmen der Schritt in eine strategische IT Transformation

June 28, 2018
Mit Arvato Systems Smartshift gelingt Unternehmen der Schritt in eine strategische IT Transformation

Die digitale Transformation hat großen Einfluss auf alle Branchen, doch einige wurden stärker verändert als andere. Insbesondere Branchen wie Handel und der Medienbereich wurden auf den Kopf gestellt. IT-Experten, die in diesen Branchen tätig sind, müssen ihre Dienstleistungen für die neuen Kundenbedürfnisse vollkommen überarbeiten. Das galt auch für Arvato Systems, ein Tochterunternehmen der Arvato, einem von insgesamt acht Geschäftsbereichen des Medien-, Dienstleistungs- und Bildungskonzerns Bertelsmann. Arvato Systems ist spezialisiert auf IT-Lösungen, die die digitale Transformation der eigenen Kunden unterstützen.

„Die Geschäftsmodelle unserer Kunden haben sich in den letzten Jahren stark geändert. Das bedeutet, dass sie auch ihre Entwicklungsprozesse überdenken müssen“, erklärt Sören Hühold, Head of IT-Transformation und Cloud Services von Arvato Systems. „Wir haben die SmartShift-Konzepte als Antwort auf die Bedürfnisse unserer Kunden entwickelt, die insbesondere Big-Bang-Szenarien vermeiden wollen. Sie wollen nicht die gesamte Organisation auf einmal verändern, sondern die IT Schritt für Schritt und in ihrem eigenen Tempo an die neuen Anforderungen anpassen.“

SmartShift ermöglicht einen reibungslosen Übergang vom kundeneigenen Datacenter zu Arvato Systems als Service Provider. „Bei IT-Transformationen handelt es sich immer um komplexe Projekte – uns geht’s es darum, den Wandel beherrschbar zu machen, indem wir ihn in sinnvolle Einheiten aufteilen und uns auf die richtigen Themen konzentrieren.“

Durch dieses Vorgehen wird der Kunde flexibler und erhält eine agile, prozessgestützte Outsourcing-Lösung, die genau auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Diese Flexibilität verdankt Arvato Systems VMware vRealize Suite und vSphere 6.5. VMware vRealize Suite ermöglicht es Arvato Systems, den Status, die Performance und die Kapazität von IT-Services in verschiedenen Cloud-Umgebungen proaktiv zu steuern. vSphere 6.5. bietet die benötigten Automatisierungs- und Managementfähigkeiten sowie integrierten Sicherheitsfunktionen. NSX ist eine weitere wichtige Komponente, die laut Sören Hühold „den sanften Übergang im Netzwerk ermöglicht“.

Arvato Systems zeichnet sich insbesondere durch seine lange Geschichte als Full IT-Outsourcing-Anbieter aus und setzt VMware seit langem in seinen eigenen Rechenzentren ein. Diese Position als Partner und Kunde bedeutet, dass Arvato Systems sich bestens mit den Funktionen der Software auskennt und weiß, warum das Unternehmen sie bei ihren eigenen Kunden einsetzen sollte. „VMware ist ein wichtiger Partner für Arvato Systems und ermöglicht es uns, die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen: Flexibilität und Zuverlässigkeit“, erläutert Sören Hühold abschließend.

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXING und LinkedIn.


 
Related Posts
 

Ein einfacherer Ansatz zur Realisierung von Hybrid IT und Software-Defined …

Read More

Mit VMware Cloud on AWS können Sie Ihre Anwendungen in …

Read More

Theoretisch soll Technologie neue Möglichkeiten eröffnen. Doch in wie vielen …

Read More

Die Digitalisierung führte bei Endress+Hauser, einem international tätigen Anbieter von …

Read More

 
 
Blog Archive