Schnellere Innovationskraft – Ankündigung der vCloud für NFV

March 5, 2015
Schnellere Innovationskraft – Ankündigung der vCloud für NFV

Diese Woche dreht sich auf dem Mobile World Congress in Barcelona alles um Mobility. Business Mobility macht den Kern der  VMware Strategie aus; wir ermöglichen unseren Kunden den flexiblen Betrieb jedweder Anwendung auf jedem Gerät – und zwar sicher, mit einer einfachen und einzigartigen Verwaltung.

Kürzlich haben wir VMware vCloud for Network Functions Virtualization (NFV) angekündigt, um die Kernnetzwerke von Unternehmen mobiler, agiler und kosteneffizienter zu gestalten. Angesichts sinkender Margen und der Notwendigkeit, Service-Innovation zu beschleunigen, hilft unsere Ankündigung die gefragten Lösungen zu liefern.

Die neue integrierte NFV Plattform kombiniert unsere virtualisierten Rechen-, Netzwerk-, Speicher- und Management-Lösungen mit integrierter Unterstützung für OpenStack, um nachhaltig die Kosten zu senken und Time-to-Market zu verbessern. Es handelt sich hierbei um die einzige heute verfügbare Plattform, die den Betrieb verschiedener virtueller Netzwerkfunktionen unterschiedlicher Hersteller auf einer einheitlichen Plattform in der Cloud erlaubt.

„Außerdem kann der IT Wandel mit vCloud für NFV erheblich beschleunigt werden“, so Shekar Ayyar, Senior Vice President, Strategy and Corporate Development and General Manager, Telco NFV Group. „Indem wir die Network Functions Virtualization in die Produktion verlagern, können unsere Kunden – beispielsweise Vodafone – ihre eigene Transformation hin zu einem Anbieter von Cloud Services beschleunigen und die nötigen Kompetenzen aufbauen, um in der Cloud-Ära erfolgreich zu sein. Heute können Kommunikationsdienstleister virtuelle Netzwerkfunktionen auf VMware vCloud APIs bereitstellen, so dass Teams in Betrieb und Support von den Vorteilen der Cloud profitieren können. Gleichzeitig können sie OpenStack-basierte NFVs auf der gleichen Infrastruktur testen und in der Produktion einsetzen, da sich OpenStack zunehmend für NFV-Anwendungsfälle eignet.“

„Vodafone nutzt die Virtualisierungs-Infrastruktur von VMware für die ersten Telco Cloud-Services und wir waren bereits mit mehreren Services erfolgreich in der Produktion. VMware ist die richtige NFV-Lösung für die Produktion bei unterschiedlicher Arbeitsauslastung. Dadurch ist es uns gelungen, das Time-to-Market für neue Funktionen zu verkürzen“, erklärt Kevin Salvadori, Director of Group Technology Strategy and Operations, Vodafone Group.

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung mit weiteren Informationen zur vCloud für NFV sowie Kommentare von unseren Partnern. Zudem erfahren Sie auf dem Tribal Knowledge Blog noch mehr zur Ankündigung. Für weitere Informationen zu vCloud für NFV gibt es unsere volle Pressemitteilung hier. Außerdem gibt es noch mehr zu unserer Ankündigung in einem Post auf unserem VMware’s Tribal Knowledge Blog.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns auf dem Mobile World Congress! Auf unserem Twitter-Channel @VMware_DE und @AirWatch sowie unter dem Hashtag #MWC15 halten wir Sie live vom 2. Bis zum 5. März auf dem Laufenden!


 
Related Posts
 

Die Bechtle AG zählt zu einem langjährigen Partner von VMware und kann gemeinsam mit VMware auf eine spannende Reise zurückblicken. Ein Reise, die von einem reinen Virtualisierungspartner zu einem Unternehmen führte, das Organisationen bei ihrer digitalen Transformation unterstützt. In unserem neuem Blog blicken wir auf 15 Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit zurück.

Nutzerfreundlichkeit für den Anwender &  Sicherheit fürs Unternehmen müssen sich nicht …

Read More

Beitrag von Annette Maier, Country Manager Germany, VMware

Gerne möchte ich …

Read More

Reden wir endlich Tacheles über Technologie: Sie können die Geschäftsführung …

Read More

 
 
Blog Archive