Hit Refresh mit HCI: Das Fundament für Ihre hybride Cloud mit vSAN 6.7

May 24, 2018
Hit Refresh mit HCI: Das Fundament für Ihre hybride Cloud mit vSAN 6.7

Beitrag von Oliver Walla
Manager Software Defined Storage & Hyper- Converged Infrastructure, CEMEA, VMware.

Es gibt einige gute Gründe, warum hyperkonvergente Infrastruktur (HCI) als Alternative zu traditionellem Storage so extrem beliebt ist. Unternehmen wünschen sich flexiblere, offenere und Cloud-fähige Umgebungen. Sie wollen ihre Infrastruktur ohne Risiko modernisieren und gleichzeitig die Cost-of-Ownership reduzieren. IT-Verantwortliche sehen HCI als eine Lösungsmöglichkeit für mehrere Herausforderungen: Die Erfüllung von zunehmend vielfältigen geschäftlichen Anforderungen bei gleichzeitig schrumpfenden Budgets. Diese Anforderungen resultieren in einer immer stärker zerteilten klassischen Infrastruktur im Zeitalter der Hybrid Cloud.

Unternehmen brauchen eine klare Marschrichtung hin zum Software-Defined Datacenter (SDDC) mit Anbindung an ein leistungsfähiges Public Cloud-Ökosystem. Genau hier kommt HCI mittels vSAN von VMware ins Spiel. Denn der Markt für hyperkonvergente Infrastruktur entwickelt sich stetig und immer schneller weiter, nur VMware bietet den passenden integrierten HCI-Stack für den einfachen Weg hin zum SDDC und mehr IT-Agilität.

Führend in Private, Public und Hybrid

Sie sollten bei Ihrem Weg zur Hybrid Cloud zwei wichtige Punkte beachten. Erstens: eine solide Implementierung der Private Cloud (on premise) mitsamt des Ökosystems. Zweitens: Sie brauchen ein breit aufgestelltes Ökosystem für die Public Cloud mit HCI-as-a-Service. Hinter vSAN steht das größte Hybrid-Ökosystem der Branche: über 10.000 Private Clouds auf über 500 Ready Nodes von 15 verschiedenen OEM-Partnern. Diese bieten Hardware in allen Formfaktoren und für alle erdenklichen Einsatzfelder. vSAN unterstützt HCI-as-a-Service von AWS und IBM, zwei der vier führenden Cloud-Anbieter.

Ein starkes Ökosystem für die Public Cloud ist eine essenzielle Grundlage, wenn Sie ein flexibles IT-Fundament für Ihr Unternehmen legen wollen. Mehr als 250 Public Cloud-Anbieter setzen für ihre Produkte und Services bereits auf vSAN, darunter Vorzeigelösungen des Kommunikations- und Datendienstleisters CenturyLink. „CenturyLink bietet zahlreiche Cloud-Produkte mit Lösungen der Spitzenklasse – aufgebaut auf VMware vSAN, einem fundamentalen Baustein des SDDC“, berichtet Steven Nolen, CenturyLinks Senior Lead Product Manager – Private Cloud. „vSAN skaliert problemlos auf über 11 Petabyte Produktionsdaten auf Flash-basierter Hochleistungshardware und ermöglicht eine konsistente Anwendungserfahrung – von geschäftskritischen Anwendungen bis hin zu nativen Cloud-Anwendungen. Die rasche Innovation bei vSAN wird uns auch in Zukunft dabei unterstützen, eine robuste Plattform mit Ausfallsicherheit auf Enterprise-Niveau und intelligenten Selbstreparaturfähigkeiten zu bieten, damit sich unsere Kunden auf eine hoch performante hyperkonvergente Infrastruktur verlassen können.“

HCI neu gedacht

Mit dieser Innovationskraft ist es kaum überraschend, dass VMware in diesem Jahr als führender Softwareanbieter aus Gartners erstem „Magic Quadrant for HCI“ hervorging. Als erster reiner Softwareanbieter im „Leader“-Quadrant. In einer Branche, in der Software den entscheidenden Unterschied ausmacht. Das ist der Erfolg von vSANs Innovationsführerschaft: Die einzigartige Fähigkeit,ein digitales Fundament zu schaffen, die Abbildung der kompletten Netzwerksteuerung von Edge über Core bis zur Cloud gepaart mit dem größten Hybrid-Cloud-Ökosystem der HCI-Branche.

IDC bestätigt, dass vSAN mit Abstand der größte HCI-Provider ist und mit 32,4 Prozent Marktanteil und 111 Prozent Wachstum in einem Jahr die Konkurrenz weit hinter sich lässt. vSAN kommt deshalb so gut bei unseren Kunden an, weil es hält, was es verspricht und eine zuverlässige Roadmap für zukünftigen Ausbau und weitere Innovationen mitbringt.

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für VMware HCI mit vSAN, um eine agile, skalierbare und preiswerte Basis für schnelles Wachstum zu haben. Jetzt geht die Geschichte von vSAN in das nächste Kapitel: vSAN Version 6.7 ist die brandneue, siebte Generation von vSAN. Wir haben wertvolles Feedback unserer Kunden in diesem Release aufgegriffen und erkannt, auf welche Aspekte wir uns konzentrieren sollten. Als Ergebnis erhalten wir folgenden Mehrwert in drei wichtigen Bereichen:

  • Vereinfachte Bedienung und Benutzerfreundlichkeit
  • Einheitlichere Anwendungen und verbesserte Sicherheit
  • Umfassender und proaktiver Kundensupport

In der Praxis bedeutet das ein besonders intuitives Management inklusive Visualisierung der globalen Infrastruktur, vereinheitlichte operative Tasks und kürzere Einarbeitungszeit.

Das sorgt für eine konsistente und sichere Praxis, kalkulierbare Performance mitsamt Selbstreparaturfähigkeiten, Site Protection, automatisierter Recovery und bescheinigte Sicherheit.

Mit vSAN 6.7 bieten wir vSAN ReadyCare, unsere neue, direkte Supportlösung mit hervorragenden Experten, Analysefunktionen und neuesterTechnologie

Ein Kollege von mir beschrieb unsere Philosophie neulich als „aufregende Hybrid Cloud-Vision, die nur VMware so anbietet.“ Ich kann ihm nur zustimmen. Dies ist eine Vision, die wir kontinuierlich  verfeinern, ändern und verbessern – zum Vorteil unserer Kunden. Darum geht es letztlich: unseren Kunden eine herausragende Erfahrung zu bieten.

Jetzt ist der ideale Zeitpunkt für Hit Refresh: aktualisieren Sie jetzt Ihre Rechenzentrumsinfrastruktur, investieren Sie in die branchenführende HCI-Lösung und profitieren Sie von einem 20%igen Preisnachlass.

Mehr erfahren:

Übersicht der vSphere 6.7 Neuerungen im Whitepaper

Besuchen Sie unsere What’s New in vSAN 6.7 Seite

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXING und LinkedIn.


 
Related Posts
 

Die Digitalisierung führte bei Endress+Hauser, einem international tätigen Anbieter von …

Read More

Beitrag von Oliver Walla
Manager Software Defined Storage & Hyper- …

Read More

Hands-on Labs sind nicht neu, aber die Art sie einzusetzen, …

Read More

Gegenwärtig entstehen überall Smart Cities, die weltweit erprobt oder bereits …

Read More

 
 
Blog Archive