Bank Leumi: Das Google der Finanzbranche

July 12, 2018
Bank Leumi: Das Google der Finanzbranche

Ilan Buganim ist Chief Technology und Chief Data Officer bei Bank Leumi, die zum größten Bankenkonzern Israels – der Leumi Group – gehört. Um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein, müssen Banken seiner Meinung nach reibungslose Kundenerfahrungen bieten und die Kommunikation einfach und verständlich gestalten. In einem Interview mit VMware sprach er über die Veränderungen im Bankensektor und deren Auswirkungen auf Kunden und Banken. „Um sich von der Konkurrenz abzuheben, müssen Banken viel proaktiver agieren. Früher war es so: Wenn ein Kunde mit seiner Bank sprechen wollte, musste er sich zunächst über deren Arbeitsweise und die verfügbaren Kommunikationskanäle informieren. Künftig wird es für Banken darum gehen, das Banking für Kunden einfacher zu gestalten, mehr über deren Standort in Erfahrung zu bringen und abzuwägen, ob eine Kommunikation über einen Messenger wie z.B. WhatsApp unkomplizierter wäre.“

Dadurch profitieren Kunden von einfacherem Banking, jedoch „werden Banken es erheblich schwerer haben, da sie sich digitale Wettbewerbsvorteile erarbeiten müssen, die sich ausschließlich mit Innovationen erreichen lassen.“

Buganims Aussagen beruhen nicht auf Theorien, sondern auf nachweisbaren Erfahrungen aus der Praxis. 2017 hat Bank Leumi den innovativen mobilen Banking-Service „Pepper“ eingeführt. „Unser Ziel war es, das Google oder Facebook der Finanzbranche zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, mussten wir eine mobile Bank mit Schwerpunkt auf Millennials aufbauen, die ihren Kunden mehr Transparenz bietet und verständlich mit ihnen kommuniziert.“

Pepper stellt eine vollkommen mobile Banking-Erfahrung bereit. Kunden können Konten innerhalb weniger Minuten eröffnen und danach direkt über ihr Smartphone auf Konto- und Kreditinformationen zugreifen. Der Pepper-Service beruht auf einzigartiger Technologie, mit der Kunden ihre Finanzen besser verwalten können. Dadurch kann die Bank ihre Kunden näher kennenlernen, ihnen relevante Inhalte bereitstellen und eine personalisierte Banking-Erfahrung bieten.

Die Ergebnisse sprechen für sich. Laut Buganim konnte dank Pepper „ein starkes und nachhaltiges Wachstum bei Neukunden verzeichnet werden, die allesamt zufrieden sind. Mithilfe umfassender Personalisierung in Kombination mit kundenfreundlicher Sprache bieten wir eine völlig neue Art von Banking.“

Mit der Cloud-Infrastruktur von VMware ist Pepper deutlich flexibler und kann Kunden neue Funktionen schnell bereitstellen. Bank Leumi kann aufgrund der Entwicklung von Pepper auf einen umfassenden Erfahrungsschatz zurückgreifen und bietet zusammen mit VMware eine erweiterte digitale Banking-Plattform an, um andere Banken bei der Digitalisierung zu unterstützen. „Mit dieser Plattform können wir die digitale Transformation von Banken beschleunigen. Wir arbeiten mit ihnen zusammen an der Einführung dieser Plattform, die auf ihre Anforderungen und Märkte zugeschnitten ist.“

In diesem Video reden Buganim und Manasee Dash von VMware ausführlich über folgende Themen: die Auswirkungen von Pepper, wie Bank Leumi und VMware Banken beim Übergang in das digitale Zeitalter unterstützen und inwiefern sich Banken anpassen müssen, um eine reibungslose Kundenerfahrung bereitstellen zu können.

 

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur erweiterten digitalen Banking-Plattform zu erhalten.

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXING und LinkedIn.


 
Related Posts
 

Die Digitalisierung führte bei Endress+Hauser, einem international tätigen Anbieter von …

Read More

There is no excerpt because this is a protected post.

Die digitale Transformation hat großen Einfluss auf alle Branchen, doch …

Read More

von Tom Herrman, VP Global Strategic Alliances, VMware

Unternehmen wissen, dass …

Read More

 
 
Blog Archive