Amadeus verwaltet das weltweite Reise-Ökosystem mit der Netzwerkvirtualisierung von VMware

August 24, 2017
Amadeus verwaltet das weltweite Reise-Ökosystem mit der Netzwerkvirtualisierung von VMware

Beitrag von Annette Maier, Vice President & General Manager Germany, VMware

Für viele Erholungsbedürftige ist es eine nervige Angelegenheit: Die Flug- und Hotelbuchung für den lang ersehnten Urlaub. Bis man die Daten aller Mitreisenden eingegeben hat und denkt, endlich am Ziel zu sein, vergehen gefühlt Stunden. Und dann hängt sich natürlich im letzten Moment die Webseite auf! Damit das ihren Kunden nicht passiert, hat die Amadeus IT Group aufgerüstet – zu Spitzenzeiten verarbeitet Amadeus bis zu 39.000 Enduser-Transaktionen pro Sekunde!

Die Amadeus IT Group ist ein führender Anbieter zukunftsweisender Technologien für die Reisebranche mit einem Umsatz von mehr als 3 Milliarden Euro. Von der Flugsuche bis hin zur Buchung, von der Preiskalkulation über die Ticketausstellung bis hin zum Reservierungsmanagement, vom Check-in bis zum Abflug, von der Hotel- bis zur Mietwagenbuchung: Die Technologie von Amadeus verhilft der Reisebranche zu stetigem Fortschritt.

Hohe Erwartungen der Kunden

Durch die vielen Stakeholder von Amadeus – darunter Fluglinien, Flughäfen, Hotels, Bahngesellschaften und Reiseveranstalter – bewegt sich das Unternehmen in einem dynamischen Branchenumfeld, das hohe Agilität, Effizienz, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit erfordert und zugleich eine strikte Kostenkontrolle nötig macht. Die Kunden erwarten eine absolut hohe Verfügbarkeit für ihre Systeme, ohne Rücksicht darauf, dass das Transaktionsvolumen beständig exponentiell wächst. Zugleich erwarten die Kunden Innovationen, neue Business Services und hochentwickelte Anwendungen.

Um die Kundenwünsche besser zu bedienen, wollte Amadeus eine flexiblere und handfeste Cloud-basierte Anwendungsplattform aufbauen, die die verschiedenen Stakeholder miteinander verbindet, sich einfach Veränderungen anpasst und verschiedene Geschäftsmodelle bedienen kann; eine Plattform, die Anwendungen schneller bereitstellt als je zuvor: Amadeus Cloud Services. Im Mittelpunkt steht der Reisende, dessen Reiseerlebnis optimiert werden soll. Um das zu ermöglichen, benötigte Amadeus eine flexible Cloud Computing-Plattform, die eine agile Anwendungsentwicklung unterstützt.

Amadeus setzt auf Cloud Computing & Open Source

Um die Lebenszyklen der Anwendungsentwicklung zu beschleunigen und neue Geschäftschancen schnell erschließen und wahrnehmen zu können, setzt Amadeus auf Cloud Computing. Amadeus Cloud Services basiert zu großen Teilen auf Open Source-Technologie, da sie mehr Flexibilität bietet. Die Cloud ermöglicht schnellere Deployments und gibt Entwicklern den Zugang zu OpenStack Services und APIs, womit sie neue Apps und Services bauen können, die zu Wettbewerbsvorteilen verhelfen. Mit NSX hat Amadeus zusätzlich die Möglichkeit, auf diesen Plattformen flexibel Netzwerke zu erschaffen und die Grenzen zu beseitigen, auf die das Unternehmen bei früheren Networking-Lösungen immer wieder gestoßen ist.

Kundenbeispiele wie Amadeus zeigen, welche neuen Innovationen durch technologischen Fortschritt realisiert werden können. Unternehmen müssen heutzutage beständig über den eigenen Tellerrand schauen und sich überlegen, wie sie den Kunden einen echten Mehrwert bieten können. Sie grenzen sich so von der Konkurrenz ab und bleiben auch langfristig wettbewerbsfähig. In der modernen schnelllebigen Welt ist IT von entscheidender Bedeutung und kann ganz neue Tore öffnen.

Wollen Sie die Netzwerkvirtualisierung genauso wie Amadeus vorantreiben? Beginnen Sie mit unserem Network Virtualization for Dummies Guide – ein Crashkurs, wie Sie aus der festgefahrenen Vergangenheit raus und in die Ära des virtualisierten Netzwerks mit VMware ziehen können. Hier klicken für eine kostenlose Kopie von  “Network Virtualization for Dummies”.

Zu Themen rund um Karriere & Leadership sowie spannenden Beispielen, wie unsere Kunden die VMware-Produkte einsetzen, folgen Sie mir unter LinkedIn, Xing und Twitter.


 
Related Posts
 

Der IT-Branche eilt inzwischen ein attraktiver Ruf als Top-Arbeitgeber voraus. Um Talente zu halten und zu fördern, benötigen Unternehmen die richtigen Strategien. Aber: Was bietet VMware den Mitarbeitern?

Gerade bei der digitalen Avantgarde und im Start-up-Umfeld gehören ein teamorientiertes Führungsprinzip, ein zugänglicher Chef mit offener Bürotür und das gegenseitige Duzen zum guten Ton. Doch wollen Mitarbeiter überhaupt auf ihren Chef verzichten? Doch wollen Mitarbeiter ihrem Chef überhaupt gleichgestellt sein oder gar ganz auf ihn verzichten? Was meinen Sie? Ich freue mich über einen regen Austausch zu diesem Thema!

Im Zuge der Digitalisierung kommen auch etablierte Führungsprinzipien auf den Prüfstand. Schnelligkeit, Innovationskraft und Agilität sind mit herkömmlichen Management-Methoden nur eingeschränkt zu erzielen. Deshalb schwappt ein Prinzip, das in der Softwareentwicklung bereits jahrelang und mit guten Ergebnissen genutzt wird, nun auf die komplette Unternehmensführung über: Die agile Führung.

Jedes Unternehmen, egal in welcher Branche, ist bestrebt, flexibel auf Marktanforderungen reagieren zu können und so wettbewerbsfähiger zu werden. Am besten gelingt dies mit einer agilen IT-Infrastruktur im Rahmen einer Cloud Computing-Strategie.

 
 
Blog Archive